Medien

Allgemein

Trusted Shops

Kundenbewertungen von drachenfliegenlernen.de

Kontakt

Logo der Flugschule Drachenfliegenlernen.
Flugschule Drachenfliegenlernen
Sybelstr. 35
D-10629 Berlin-Charlottenburg
+49 30-32702034
Germany

Info 2010

Im Auge des Hurrikans

Im Auge des Hurrikans URSULA
Im Auge des Hurrikans URSULA
sind wir gerade NICHT, denn da wäre es windstill. Wir liegen etwas weiter südlich und da trifft uns das Windfeld mit voller Wucht. 75 km/h Wind gerade am Anemometer unserer Wetterstation am Flugplatz ist nicht nur der Spitzenwert des Tages, sondern auch des Jahres 2010 (viel mehr geht sowieso nicht, liegen wir bei West/Nord-West doch etwas im Lee der vorgelagerten Halle und der hohen Bäume). Tipp des Tages: heute doch eher auf den Sonntags-Spaziergang im Wald verzichten. (24. Oktober 2010)

Goldener Oktober

Samstag 9. Oktober 9:32
Schönes Oktoberwochenende mit Sonnenschein pur. Lust aufs Tandemdrachenfliegen? Heute, am Samstag noch recht starker Ostwind (50 km/h an der Inversion in 400m Höhe). Aber morgen am Sonntag nachlassender Wind und Traum-Bedingungen. Die Hamburger Drachenflieger führen ein UL-Schlepp-Seminar in Neustadt Glewe durch – in diesem Rahmen ist auch der ein oder andere Tandemdrachenflug sicher möglich. Einfach anrufen: 038757-555111.

Sommer im Herbst - auch noch am Wochenende?

Freitag 24. September 17:31
Reicht der aktuelle Sommer im Herbst noch für die an diesem Wochenende geplanten Rundflüge? Wir hoffen, dass der angekündigte Wetterumschwung aus Westen von der Elbe noch etwas verzögert wird. Tandemdrachenflüge und Rundflüge in Strausberg morgen am Samstag bis voraussichtlich späten Nachmittag noch möglich. Die gebuchten Flüge für Sonntag müssen wir verschieben. Rücksprache natürlich am besten telefonisch.

Vom Winde verweht

Freitag 17. September 12:28
Nachdem schönen Flugwochenende letzte Woche erwartet uns dieses Wochenende das Gegenteil: Sonnenschein und Regen wechseln sich ab; man könnte ja noch versuchen, in den Regenpausen mit dem Drachenflieger zu starten ... Nur Böen bis 60 km/h machen das Ganze unmöglich. Siehe auch die Vorhersage Grafik weiter unten auf der Webseite. Wir müssen die Flüge in Neustadt-Glewe verschieben.

Wochenendwetter 18.+19.09. -> ohne Fliegen

kommendes Wochenende kein Flugwetter
kommendes Wochenende kein Flugwetter
Sonnenschein und Regen wechseln sich ab, man könnte ja noch versuchen, in den Regenpausen mit dem Drachenflieger zu starten ... Nur Böen bis 60 km/h machen das Ganze unmöglich. Wir müssen die Flüge in Neustadt verschieben.

tolle Flüge im September

Montag 13. September 19:30
Ein super Flugwochenende liegt hinter uns mit Traumbedingungen auf den Flugplätzen in Strausberg, Saarmund und Altes Lager. Ein ganz besonderes highlight war der Tandemdrachenflug mit Frau Gregurke (76), die alles völlig souverän und selbstständig von den ersten Terminabsprachen über Anfahrt, Treffen, Versammlung mit Mann, Kinder, Enkel und Urenkel am Flugplatz organisiert hat. Belohnt mit Kreisen in der sanften September-Thermik und gemeinsamen Kreisen mit einem großen Greifvogel mit schwarzen Federspitzen – das ist naturnahes Fliegen.

AIR-Magdeburg

Dienstag 31. August 9:48
Der TIPP für das kommende Wochenende vom 3. bis 5. September: die AIR Magdeburg Messe auf dem Flugplatz Magdeburg: Die üblicherweise zum Wochenende geplante Airshow wird in diesem Jahr noch stärker durch tägliche Demo-Flights der Flugzeughersteller ergänzt. Im Mittelpunkt stehen sicher, wie auch in den vergangenen Jahren, die sehr preiswerten Ultraleichtflugzeuge.
Einer der Höhepunkte unter den täglichen Vorführungen werden extrem leise, mit Elektromotor betriebene Flugzeuge sein. Hier steht Deutschland mit den Entwicklungen inzwischen an der absoluten Weltspitze. Das Band der Exponate am Boden und in der Luft erstreckt sich vom elektrisch betrieben Motorschirm bis zum Motorflugzeug. Und glaubt man den Konstrukteuren und Tüftlern, steht einem 250 km/h schnellen Flugzeug, welches drei Stunden in der Luft bleiben kann, nichts mehr im Wege. Einer der Prototypen dazu wird in Magdeburg gezeigt werden!
Gleitschirmfliegen - auch im Flachland - soll täglich demonstriert werden, denn inzwischen gibt es Seilwinden, die die Gleitschirmflieger bis zu 800m wie Segelflugzeuge hochziehen können. Ein Flugspaß, der weniger als ein Moped kostet.
Alle weiteren Infos unter: www.air-magdeburg.de

Freitag der 13.

Freitag 13. August 19:23
Die Meteorologen sprechen von Xenia2, einem Randtief, von schauerartigen Niederschlägen, kurzzeitige Gewitter, zwischendurch Warmluftzufuhr. Aufgrund der unbeständigen Lage haben wir für dieses Wochenende die Tandemdrachenflüge in Jüterbog und Trikerundflüge in Strausberg sicherheitshalber abgesagt und Zusatz-Ausweichtermine für den 17. und 19. August eingeschoben.

Endlich einmal REGEN!

Freitag 23. Juli 14:00
Endlich einmal Niederschlag und Abkühlung, leider wird es morgen und Sonntag recht windig mit Böen bis 60 km/h (laut Vorhersage). Das ist natürlich zu viel für unsere leichten Flieger – der Tandemdrachen muss dieses Wochenende im Hangar bleiben – die Drachenflüge werden verschoben.

Windig+Böig: keine Tandemdrachenflüge in Neustadt

Böen mit bis zu 60 km/h
Böen mit bis zu 60 km/h
am kommenden Samstag und auch Sonntag nach der abgezogenen Kaltfront: Kein Wetter für leichte Luftsportgeräte. Wir müssen unsere Tandemdrachenflüge verschieben.

Hammertag!!!

Montag 19. Juli 10:44
Nachdem in der vergangenen Woche ein switch ausgefallen war, ist nun unsere Wetterstation am Flugplatz Neustadt-Glewe wieder Online und sendet wieder im 20- Minuten Takt aktuelle Wind- und Wetterdaten. Erstaunlich ist auch die von der Wetterstation angegebene (berechnete) Cumulus-Basishöhe: gestern Nachmittag wurden etwas über 2000m Höhe angezeigt: Die Segelflieger am Platz konnten dies bestätigen-wie ein Blick in den Online Contest (OLC) liefert: „Hammertag“ mit knapp über 2000m Basis und 725 km Flug von Neustadt-Glewe aus.

Wetter zum Drachenfluglager Neustadt-Glewe

Mittwoch 14. Juli 21:22
Aufgrund der großen Nachfrage zum Drachenfluglager vom 17. Juli bis 25. Juli in Neustadt Glewe: Samstag, der 17. Juli wird nach allen aktuellen Prognosen zu heiß (> 28°C) und zu gewittrig am Nachmittag/Abend. Am Sonntag, dem 18. Juli soll es etwas „kühler“ werden. Tendenz: Mitflugmöglichkeiten eher Sonntag und Montag (bevor es wieder zu heiß wird). Mitfliegen in Berlin/Strausberg, Altes Lager /Jüterbog und Saarmund bitte individuell abfragen/anrufen.

Heiß-Heißer-Kolbenfresser

Mittwoch 30. Juni 16:01
Heiß – Heißer – Kolbenfresser (am kommenden Wochenende): Von Westeuropa aus zieht nun das Hochdruckgebiet YARI allmählich über Deutschland hinweg nach Osten. Damit wird hier der Weg frei für subtropische bzw. tropische Heißluft von Süden her, in der verbreitet die Temperatur über 30°C, spätestens ab Freitag teilweise über 35°C steigen wird. Am Sonnabend erneut sonnig, nur schwacher östlicher Wind und weiterer Temperaturanstieg bis nahe 35°C, Am Sonntag ebenfalls sonnig, schwacher Wind aus Ost bis Südost und Höchsttemperatur wieder nahe 35°C. – Das ist eindeutig zu heiß für den luftgekühlten Motor des Ultraleitschleppflugzeugs – Wir streichen schon heute die Tandemdrachenflüge für den 3. und 4. Juli!

Gleitschirm-Nationalmannschaft mit Plusmax
Gleitschirm-Nationalmannschaft mit Plusmax
PlusAir-Helmen ausgestattet.

Plusmax in der Gleitschirm Nationalmannschaft

Dienstag 29. Juni 16:48
Vor zwei Wochen gabs von Plusmax eine schöne message: ---Die deutsche Gleitschirm-Nationalmannschaft wird dieses Jahr erstmalig von Plusmax mit Helmen ausgestattet. Die meisten aus der Mannschaft haben sich für den Plusair entschieden, welcher nicht nur die EN966 (für Flugsport geforderte Norm) erfüllt, sondern auch zum Snowboarden und anderen Sportarten genutzt werden kann. Seit diesem Jahr ist es bei Wettbewerben aus Gründen der Sicherheit Pflicht, einen Helm nach der EN 966 Norm zu tragen. Das Team bedankt sich bei Plusmax für seine Unterstützung und hofft auf ein gutes Teamergebnis bei der EM. --- Jetzt haben wir endlich wieder die PlusAir-Helme direkt ab Lager lieferbar!

das schöne Wetter der letzten Tage macht Pause

Freitag 18. Juni 14:29
Nach einer Woche Sonnenschein stellt sich gerade die Wetterlage um: von Samstagmorgen bis Sonntagabend Regen, Samstag kommt dazu der Regen quer mit Böen von über 60 km/h. Wir müssen alle geplanten und vereinbarten  Tandemdrachenflüge leider verschieben.

Pico mit Bico

Montag 7. Juni 12:58
Eagle-Trike mit der Bautek Pico Tragfläche und Tandemdrachen mit der Bautek Bico Tragfläge hören sich sehr harmonisch an.

In der Praxis jedoch ist das Eagle Trike einfach zu schnell für den Bico Tandemdrachen: das haben auch unsere Tandemgäste Heiko aus Stralsund am Samstag, Markus aus Lübeck und Hartwig aus Waren am Sonntag erfahren: bei turbulenten Flugbedingungen riss die Sollbruchstelle im Schleppseil noch vor Erreichen der gewünschten Flughöhe. Dank Henry konnten die Jungs dann noch eine Extra-Runde in seinem Trike mitfliegen. Peter, der Kitesurfer aus Rosengarten, hatte es am besten erwischt: bei traumhaft ruhigen Bedingungen am Samstag gegen 20 Uhr gings auf 1000m sanft hinauf und noch sanfter wieder herunter.

Tandemdrachenflug Samstag 29. Mai 2010

butterweiche Luft und Flug auf 1500m
butterweiche Luft und Flug auf 1500m
im Tandemdrachen mit Thomas aus Leipzig hatte Doppelsitzerpilot Henry am Samstag Nachmittag über Jüterbog/Altes Lager. Tandemdrachen: Bautek Bico

Tolles Flugwetter-Wochenende

Freitag 28. Mai 12:31
Endlich mal wieder tolles Flugwetter mit viel Sonnenschein und wenig Wind am (Teil-) Wochenende: am Samstag Tandemdrachenflüge in Altes Lager/Jüterbog. Sonntag dann Rundflüge ab Strausberg/Berlin. Allerdings dürfte nach aktueller Prognose am Sonntag das gute Wetter schon wieder vorbei sein. Also Samstag nutzen!

Tolles Flugwetter am Samstag 29. Mai

endlich mal wieder Flugwetter
endlich mal wieder Flugwetter
mit viel Sonnenschein, wenig Wind und Thermik: 1a für Tandemdrachenflüge: hier die Vorhersage für Altes Lager/Jüterbog von Wetter-Jetzt.de

Flugwetter Pfingst-Sonntag, 23. Mai Neustadt-Glewe

Sonnenschein, aber zu bögier Wind
Sonnenschein, aber zu bögier Wind
fürs sichere Drachen- und Gleitschirmfliegen am Pfingstsonntag in Neustadt-Glewe. Böen mit 45 km/h machen Starts und vor allem Landungen zum Risko. Die Vorhersagetabelle stammt aus dem kostenpflichtigen Dienst speziell für Drachen und Gleitschirmer von Wetter-jetzt.de.

Pfingsten Drachenfliegen?

Samstag 22. Mai 19:29
Morgen Pfingstsonntag anfangs noch Dunst und dann rasch auflebender Wind. Böen am Boden 35 km/h, mittags, Nachmittags auf 40-45 km/h zunehmend [Quelle Wetter-Jetzt.de]. Wetter Online meldet für Neustadt sogar Böen bis 60 km/h. Da wir auch Höhenwinde über 30 km/h bis an die 50 km/h vorhergesagt bekommen, müssten wir mit dem Tandemdrachen quasi nur mit der Nase im Wind fliegen(um nicht abgetrieben zu werden). Daher morgen aus Sicherheitsgründen leider keine Tandemdrachenflüge. Nächster Termin in Neustadt: Wochenende 5. und 6. Juni.

Skylift 3000 - bad news vom Drachenmotor

Montag, 17. Mai 18:11
Skylift 3000 Drachenantrieb entpuppt sich leider nach Amtsgerichtsentscheidung als FAKE. Interessenten, die möglicherweise auch schon eine Anzahlung auf das Skylift3000 System geleistet haben, wenden sich bitte an uns per email: office@drachenfliegenlernen.de . Gemeinsam können wir besser für einen Serien-Skylift3000 arbeiten.

Lufträume für Alle!

Montag, 10. Mai 17:16
Super Sicherheits-Aktion heute vom DHV: „Alle DHV-Mitglieder, die ein Competino+ oder ein Compeo+ besitzen, können sich über einen neuen kostenlosen Service von Bräuniger und dem DHV freuen. Ihr bekommt eine GRATIS Freischaltung der technisch möglichen Maximalanzahl von Lufträumen. Das sind beim Competino+ 150 und beim Compeo+ 300. Außerdem einen Luftaumannäherungsalarm und eine Informationsanzeige auf beiden Geräten. Zusätzlich erfolgt eine Freischaltung des SD-Kartenlesers auf dem Compeo+ zur direkten Speicherung von Waypoints, Routen und IGC-Files. Jedes interessierte DHV-Mitglied muss nur die neue Firmware herunter laden und bei Bräuniger per E-Mail seine DHV-Mitgliedsnummer und die Seriennummer seines Gerätes angeben. Der individuelle Gratisfreischaltcode wird dann nach Überprüfung der Mitgliedsnummer einfach und schnell per E-Mail zugeschickt. Die Aktion ist befristet bis zum 31.12.2010.“

Tandemdrachenfliegen in Altes Lager

Sonntag, 2. Mai 2010
Die ursprünglich angekündigten Regenschauer blieben aus und so konnten heute dann doch wieder Tandemdrachenflüge in Altes Lager durchgeführt werden: Rene, der die GoCartbahn einmal von oben sehen konnte, an der er früher selbst mit gebaut hatte und Cindy, die mit dem Drachen an die Wolken gestoßen hat: 900 Meter ging es hoch, darüber stand die geschlossene Wolkendecke. Alexander, der auf 1000m Höhe wollte, braucht einen neuen Termin, am besten bei wolkenlosem Himmel.

FreeFlight 2010/2011 Katalog

Flügel der Welt Free Flight Gleitschirm
Flügel der Welt Free Flight Gleitschirm
der neue INDEX spezialisiert auf Gleitschirm, Motorschirm, Gleitschirmtrikes usw.

Freitag 23. April 10:48
Der neue Flügel der Welt Free Flight 2010/2011 ist heute erschienen! Wir erhalten die ersten Exemplare des Katalogs am Montag/Dienstag kommender Woche. Vorbestellungen nehmen wir natürlich jetzt schon entgegen. FlyingPages schreibt dazu: Nun gibt es endlich auch einen neuen, komprimierten Flügel der Welt Index, ganz speziell abgestimmt auf den Gleitschirm- und Free Flight- Bereich. Auf über 170 Seiten werden in informativer und detaillierter Weise mehr als 1.000 Fluggeräte und Zubehör vorgestellt.

FLARM lieferbar

FLARM Platine
FLARM Platine
Nachrüstsatz für Flyte 6030 und Bräuniger IQ Compeo+.

Montag 12. April 2010 11:29
Wir haben die ersten Bräuniger Competino plus mit Antikollisionswarner (FLARM) endlich erhalten: Gleitschirmflieger, die häufig mit anderen Fliegern (Segelfliegern usw.) die Thermik teilen und auf Rennstrecken unterwegs sind, können jetzt ihre Sicherheit erhöhen: das Competino+ mit FLARM übermittelt anderen Fliegern mit FLARM Geräten die Position. Das Risiko eines Zusammenstoßens in der Luft kann dadurch entscheidend verringert werden.

Berliner Halbmarathon 2010

Andreas Becker
Andreas Becker
Berliner Halbmarathon 2010: 1:47.

Sonntag 28. März 21:56
Halbmarathon Berlin: nach 8 Jahren Wettkampflaufpause (nach dem Marathon in Hamburg mit 3:03) gabs heute mal wieder ein Laufevent für mich: mit knapp 20.000 Läufer finishten wir den Berliner Halbmarathon. Nach der harten Dauerfrost-Winter-Vorbereitung waren Spitzenzeiten nicht zu erwarten. Im Berliner Grunewald lag bis vor 14 Tagen noch Schnee-Eismatsch auf den Laufwegen. Heute gings dann mit 1:47 über die Ziellinie. Danke auch an alle Unterstützer auf der Strecke: besonders Chrissi, Sanne und Gaby.

FLY Helme wieder lieferbar

fourfight FLY in blue velvet
fourfight FLY in blue velvet
optional mit Visier in grey/dark blue

Donnerstag 25. März 9:27
Nach langer Wartezeit sind die beliebten ICARO 4-fight FLY Paragleiter Helme samt Visiere endlich wieder verfügbar. Wir haben die Helme in allen Größen und 3 Farben direkt ab Lager lieferbar – einfach mal im Shop vorbeischauen!

Wetterstation am Flugplatz ist wieder ONline

Dienstag 9. März 15:10
Internet-Wetter vom Flugplatz Neustadt-Glewe wieder aktuell! Mit tatkräftiger Unterstützung vom Geschäftsführer unseres Flugplatzes konnte der Wetter-„Server“ wieder zum Laufen gebracht werden. Nun werden alle aktuellen Messwerte vom Flugplatz wieder im 30 Minuten Takt auf die Webseite hochgeladen. Herzlichen Dank an Stefan!

Wetterstation am Flugplatz ist OFFline

Freitag 5. März 17:06
Flugplatzwetter offline: aktuell ist leider unser Wetterdaten-„Server“ ausgefallen, so dass im Moment keine aktualisierten Wetterinfos vom Flugplatz Neustadt-Glewe auf die Webseite hochgeladen werden. Wir versuchen eine Lösung zu finden, damit in der nächsten Woche wieder im 30 Minuten Takt Windgeschwindigkeit und Richtung, Temperaturen uvm. zur Verfügung stehen.

Icaro FLY Helm-Engpass

Icaro fourfight FLY black
Icaro fourfight FLY black
mit orangenem, kontrastverstärkendem Visier.

Samstag 13. Februar 18:44
Für alle, die bei uns nach einem FLY-Helm gefragt haben: Meldung von ICARO, dem Produzenten des FLY Helms: Today we still don't know when we will receive the Fly and Fly UL helmets.
Every day we think that the helmets are going to arrive, but this has been going on for over 3 months now!

Having reached this point, we prefer not to venture a specific date. We wouldn’t want to mislead any of our customers.

Please remember that the Fly helmet is a ski-ing helmet, but with some special features made expressly for us. You can buy the normal ski helmet in some specialist ski stores, but the helmet doesn't look so cool as our Fly. Moreover and even more importantly, the ski helmets presently on the market do not have our European E.N. 966 flight certification. The two forms of certification are different: ours is more stringent, and guarantees greater protection.

At last we have been able to talk to the manufacturers. They explained that this winter, the demand for ski helmets has been so great that they preferred to deliver their products to all their big ski customers first.
Now that the skiing season is approaching its conclusion, we hope that they will think of us.

Koch2 wieder lieferbar

Doppelklinke Koch 2
Doppelklinke Koch 2
top view in hoch auflösender Detaildarstellung. Klicken Sie zur Darstellung in die Grafik.

Freitag 5. Februar 16:30
Koch 2 Doppelklinke wird wieder hergestellt und ist lieferbar. Drachenflieger, die an der Winde fliegen mochten konnten bis zum Jahresende keine neuen Schleppklinken mehr kaufen, der letzte Hersteller, Koch Maschinenbau, hatte die Produktion eingestellt. Jetzt wurde, auf drängende Nachfrage hin, nochmals ein kleines Kontingent an Schleppklinken zum aktuellen Preis von 238,00 € produziert. Bei uns im Shop wieder erhältlich.

Drachenflieger - die Auserwählten

wieviele Drachenflugschüler machen ihre Lizenz?
wieviele Drachenflugschüler machen ihre Lizenz?
Anzahl deutscher Drachenfluglizenzen in den letzten 16 Jahren. Im Jahre 2009 absolvierten 60 Flugschüler ihre A-Schein Prüfung.

Winter-Sturmtief Daisy

Samstag 9. Januar 15:50
Tief Daisy jetzt auch in Neustadt-Glewe angekommen: Das Winter-Sturmtief, dem man Chaosqualität vorhersagt, liefert im Moment am Flugplatz vor allem Eines: Wind, Wind und nochmals Wind: 82 km/h Spitzenböe um 12:32 gemessen. Das ist nicht nur der neue Maximalwert für 2010, sondern toppt auch alle Spitzenwerte aus dem vergangenen Jahr 2009. Vom großen Schneetreiben ist allerdings bislang noch nicht viel zu sehen.