Shop

Einkaufen

schon registriert? Loggen Sie sich ein. Ihr Kundenkonto

Merkzettel anzeigen. Merkzettel

Warenkorb anzeigen. Warenkorb anzeigen

zur Kasse gehen. Warenkorb bestellen

In Ihrem Warenkorb Im Warenkorb:

0 Artikel
0,00 EUR

Allgemein

Trusted Shops

Kundenbewertungen von drachenfliegenlernen.de

Kontakt

Logo der Flugschule Drachenfliegenlernen.
Flugschule Drachenfliegenlernen
Sybelstr. 35
D-10629 Berlin-Charlottenburg
+49 30-32702034
Germany

Varios

naviter-Flytec Element Alto

einfach zu bedienendes Vario für Einsteiger und Freizeit-Piloten, die ein "einschalten und losfliegen" Gerät möchten

naviter-Flytec Element Speed

Das neueste Vario von Flytec – das Flytec Element Speed. Du fängst gerade mit dem Fliegen an oder geniesst gerne lokale Flüge

naviter-Flytec Element Track

Das präzisions Vario von Flytec – das Flytec Element Track. Ein perfektes Vario für Thermikflieger.


Halterungen für GS

Charly Frontcockpit-XC

Frontcockpit mit Zusatz Ballastfach 10 kg.

naviter-Flytec Bee Beinhalterung

Adapter mit Klettband zur Fixierung am Oberschenkel

naviter-Flytec Mayfly Beinhalterung

Grundplatt Klett zur Fixierung am Oberschenkel für Beetle Hülle

naviter-Flytec Beetle

perfekte Befestigung im Instrumenten Container - Schutz durch Polsterung

naviter-Flytec Cricket

perfekte Instrumenten Befestigung am Gleitschirm Gurtzeug

naviter-Flytec Firefly

Schnellverschluss-Armhalter mit Löffel und Kugelgelenk

naviter-Flytec Armhalter GS - Instrumente

Armhalter mit Löffel Kugelgelenk zur Befestigung an Gleitschirm-Gurten


Halterungen für HG

naviter Icaro Speedbar Mount Blade

Vario-Halter für das Blade Instrument an der Icaro carbon speed bar

naviter-Flytec Butterfly profilierte Steuerbügel

Drachen Variohalter mit Löffel Kugelgelenk für Profilrohre

naviter-Flytec Butterfly lang profil. Steuerbügel

Vario-Halter mit speziell langem Arm für Hochleister-Drachen.

naviter-Flytec Moth für Dracheninstrumente

Flytec Moth Armhalter für Rundrohre

naviter-Flytec wasp Kamera Armhalter Universal

Armhalter mit Kugelgelenk und Fotogewinde

naviter-Flytec Bumblebee Kamera profiliert

Armhalter mit Kugelgelenk und Fotogewinde für aerodynamisch optimierte Rohre.


Zubehör

Flytec Speedmesser Drachen

Speed-Sensor S2 für Element TRACK, SPEED, IQ BASIC GPS usw.

naviter-Flytec PlexiCover

Idealer Schutz der Flytec und IQ Instrumente, alle Bedienungselemente frei zugänglich

Flytec Speedmesser GS

Speed-Sensor S3 für Gleitschirmflieger

naviter-Flytec Display Schutz

Schutzfolie für das Compeo+, Competino+ Display

Instrumenten Transportbox

Schützen Sie Ihr naviter-Flytec Vario mit dem hardcase von Bräuniger

naviter PC-Kabel

RS 232 Verbindungskabel für AV Competition oder IQ Competition an PC

naviter PC-Kabel USB

USB Verbindungskabel für BräunigerIQ Instrumente mit PC

naviter-Flytec GPS-Kabel

Verbindungskabel IQ Competition mit Garmin GPS

Flytec ALTI-Windwatch

war DER Mini-Windmesser für alle Outdooraktivitäten, besonders auch für Wassersportler


Skytraxx 2.0 PLUS - Produktarchiv

SKYTRAXX 2.0 plus

Skytraxx 2.0 PLUS Vario
Skytraxx 2.0 PLUS Vario
sehr einfache Bedienung, schnell am Start durch Quick GPS Fix, überaus robust, Lufträume und Startplätze weltweit vorprogrammiert, AGL Höhe und vieles mehr.

SkyTRAXX in der PLUS Variante

Das Skytraxx 2.0 Plus war die Weiterentwicklung des bewährten Skytraxx Varios, das sich tausendfach verkauft hatte. Neben neuen frischen Farben hatte sich auch an der Hardware einiges getan. Es wurde ein G-Sensor verbaut der die Beschleunigungskräfte aller 3 Achsen überwachte. Wer z.B. in einem Simulator seine maximalen G-Kräfte ermittelte, konnte diese im Skytraxx eintragen. Wurde der Wert im Flug erreicht, gab es eine akustische Warnung.

Beschreibung SkyTRAXX 2.0 Vario

  • Sehr leicht zu bedienendes Hightec-Vario mit hochpräziser Sensorauflösung < 5cm.
  • Höhenmesser barometrisch über GPS kalibriert bis 9999 m.
  • Variometer mit sehr empfindlicher Ansprechzeit (< 1 Sekunde).
  • Der Variowert wurde 50 mal pro Sekunde abgefragt und gemittelt.
  • Kompaktes Gerät mit integriertem GPS und Logger.
  • Großes Graphik Display mit Graustufen und bestem Kontrast.
  • 32 Bit Risc Prozessor.
  • 4 GigaByte Speicher.
  • G-Sensor
  • Magnetischer Kompass
  • Bluetooth
  • Laufzeit ca. 40 Stunden.
  • Thermikanzeige.
  • 3 Benutzerdefinierbare Felder.
  • USB Schnittstelle.
  • Keine externe Software notwendig.
  • Sprachen: Deu, Eng, Fra, Ned, Pol, Spa, Ita, Rum, Slo.
  • Windows, Linux und MAC kompatibel.
  • Optimal zur Verwendung im DHV-XC (OLC).
  • M4 Aufnahmegewinde für verschiedene Halterungen.
  • Befestigungsmöglichkeit fuer Sicherungsleine an der Unterseite.

Highlights des Skytraxx Plus

Des Weiteren war ein magnetischer Kompass integriert, somit konnte die Richtung auch im Stand ermittelt werden. Ein Bluetoothmodul war ebenfalls an Bord. GPS-Daten sowie Baro, Temperatur, Beschleunigungswerte etc. konnten so an externe Geraete wie ein Tablet übergeben werden. Ein Tablet oder ein eReader konnte z.B. mit der kostenlosen Software XC Soar laufen und war in Kombination mit dem Skytraxx eine schöne Erweiterung mit Kartrendarstellung. Eine Verbindung mit einem eReader konnte dann sehr stromsparend bewerkstelligt werden

Lieferumfang beinhaltete

  • Skytraxx 2.0 Plus
  • USB Kabel
  • Netzteil 220V
  • Case und Aufbewahrungsbox
  • Die Garantiezeit lief 24 Monate ab Kaufdatum
  • Der Verkaufspreis lag bis 2019 bei 489,00 €

Was zeigte das Vario-Instrument an?

  • Höhe Absolut, Höhe Relativ, Höhe kumuliert. Umschaltbar Meter oder Feet.
  • AGL Höhe über Grund.
  • Vario digital
  • Gleitzahl
  • Geschwindigkeit über Grund
  • Windrichtung und Geschwindigkeit
  • Thermikanzeige mit Trackspur
  • Entfernung zum Start
  • Flugrichtung
  • Ladeanzeige
  • GPS Empfangsanzeige
  • Flugzeit, Zeit
  • Koordinatenanzeige in verschiedenen Formaten
  • Temperatur in °C oder Fahrenheit
  • QNH Druckanzeige
  • Flightlevel
  • FAI Supporter, grafische Hilfe um ein FAI Dreieck zu Fliegen
  • Entfernung zum Wegpunkt, erforderliche Gleitzahl zum Wegpunkt
  • Entfernung zum nächsten Luftraum
  • Akkuanzeige
  • Firmwareupdate ohne zusätzliche Software war möglich