Mitfliegen - Gutschein

Einkaufen

schon registriert? Loggen Sie sich ein. Ihr Kundenkonto

Merkzettel anzeigen. Merkzettel

Warenkorb anzeigen. Warenkorb anzeigen

zur Kasse gehen. Warenkorb bestellen

In Ihrem Warenkorb Im Warenkorb:

0 Artikel
0,00 EUR

Allgemein

Trusted Shops

Kundenbewertungen von drachenfliegenlernen.de

Kontakt

Logo der Flugschule Drachenfliegenlernen.
Flugschule Drachenfliegenlernen
Sybelstr. 35
D-10629 Berlin-Charlottenburg
+49 30-32702034
Germany

Trike Rundflug Berlin

Ein Flügel, zwei Sitze, drei Räder - mit dem Trike in Strausberg starten und über Berlin fliegen.

Gutschein Rundflug mit dem Trike

Ein Flügel, zwei Sitze, drei Räder - mehr braucht man nicht zum Fliegen. Flugwind schnuppern und eins sein mit der Luft:

Gutschein Tandemdrachenflug

das etwas andere Geschenk. Mit einem Gutschein über einen Tandemdrachenflug können Sie ein Flugerlebnis verschenken, dass wie kein anderes ein Gefühl völliger Freiheit vermittelt - lautlos gleiten wie ein Vogel.


Tourismusinformation Burg

Flug-Gutschein auch in der Stadt Burg abholbar

Tandemflug-Gutscheine in Burg
Tandemflug-Gutscheine in Burg
Im Tourismus Info am Markt 1, 39288 Burg erhalten Sie bei Frau Primas und ihren Mitarbeitern ebenfalls unseren Geschenk-Gutschein. Fragen Sie einfach nach.

Kurzportrait der Stadt Burg

Burg, die ca. 25.000 Einwohner zählende Stadt mit Ihren fünf Ortschaften und drei Ortsteilen, vor den Toren der Landeshauptstadt Magdeburg (ca. 25 km) gelegen, bietet durch seine hervorragende Lage an drei großen Verkehrsachsen Bundesautobahn A2 (zwei Abfahrten), Bundesstraße B 1 und B 246a, der Bahnstrecke Hannover-Magdeburg-Berlin, den Wasserstraßen Elbe und Elbe-Havel-Kanal (mit Anlegestelle) sowie einem Fluglandeplatz für kleine Sportflugzeuge beste Möglichkeiten der Erreichbarkeit. Außerdem wird die Ihlestadt durch den Elberadfernweg tangiert. Hieran schließt sich ein umfangreiches regionales Radwegenetz in den Wäldern und Elbauen an, welches zum Radtourismus einlädt. Der Niegripper und Parchauer See sind als beliebte Naherholungsgebiete weitere interessante wassertouristische Ziele. Von hier ist ein Besuch des kürzlich eröffneten, Europas größten, Wasserstraßenkreuz bei Hohenwarthe nur ein Katzensprung.

Burg: von Magdeburg nach Brandenburg

Bereits in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts liegen die Anfänge der städtischen Entwicklung von Burg. Nach geschichtlicher Überlieferung ist die Entstehungsgeschichte der Stadt Burg eng mit der Entwicklung der Handelsstraße von Magdeburg nach Brandenburg Verbunden. Beiderseits des Marktweges hatte sich eine Marktsiedlung mit Kirche etabliert, die um 948 durch König Otto I. mit erstmals urkundlich erwähnt worden war. Die Urkunde befindet sich im Domstiftsarchiv Brandenburg.

In der Burger Innenstadt, die an vielen Stellen über ihre mehr als 1000-jährige Vergangenheit Zeugnis abgelegt, ist Geschichte pur erlebbar. Die an der Straße der Romanik gelegenen Kirchen fordern schon von weitem zu einem Besuch. So ist die „Nicolaikirche“ (Oberstraße), erbaut 1186, die größte romanische Granitbasilika östlich der Elbe. Die frisch sanierte, dreischiffige, im gotischen Stil errichtete Kirche „Unser Lieben Frauen“ (Breiter Weg) prägt das Bild der Altstadt. Hier angekommen ist ein Altstadtrundgang in der „Stadt der Türme“, zu dem der Besuch der Historischen Gerberei mit einer interessanten Ausstellung zur 110-jährigen Schuhproduktion in Burg, die Besichtigung der begehbaren Stadttürme sowie ein Abstecher zur Carl von Clausewitz Erinnerungsstätte, unbedingt zu empfehlen.

Freizeit in Burg: Natur- und Wassersport

Ein beliebtes Ausflugsziel am Rande der Stadt Burg ist das Bürgerholz. Ein etwa 970 Hektar großes Waldgebiet in dem ein ca. 580 Hektar großes, begehbares Naturschutzgebiet ideale Möglichkeiten zur Entspannung und Erholung in der freien Natur bietet.
Die Naherholungsgebiete "Niegripper See" und "Parchauer See" sowie Europas größtes Wasserstraßenkreuz bei Hohenwarthe sind vorzügliche Adressen für Wassersportbegeisterte und –touristen. Der Niegripper See liegt 1 km westlich von Burg im Landschaftsschutzgebiet "Külzauer Forst". Er hat eine Wasserfläche von ca. 150 ha und eine direkte Verbindung zum Elbe-Havel-Kanal sowie zum Niegripper Altkanal.

Tipp: virtueller Rundgang in Burg

Selbstverständlich ist ein Besuch in der historischen Burger Altstadt mit Ihren Sehenswürdigkeiten eine ganz besondere Empfehlung. Ein virtueller Rundgang unter www.stadt-burg.de bereitet sie hierauf bestens vor.

Bürgerbüro in Burg

  • Diese und viele andere touristische Informationen können Sie im
  • Bürgerbüro,
  • Markt 1,
  • 39288 Burg,
  • Tel.: 03921 484490,
  • Fax: 03921 6895,
  • e-mail: BurgInfo@stadt-burg.de erfragen.